Helden der City Das lass ich nicht auf mir sitzen, denk Vivi, ich blamier mich doch nicht vor meinem Ex. Hier oben jedoch, 60 Meter über der Erde, hat sie plötzlich unglaubliche Angst. Trotzdem wagt sie den Sprung. Dieser Bungeesprung ist aber erst der Anfang: Immer extremer werden die Aktionen Clique - bis sie vor einer unerwarteten, tatsächlichen Mutprobe stehen. "Erwachsen werden ist ganz schön anstrengend: Auch für Vivi. Im Großstadtdschungel Fuß zu fassen, Anerkennung von Gleichaltrigen zu bekommen und es sich mit den Eltern nicht ganz zu verderben, ist ganz schön schwierig. Die junge Autorin Kristina Dunker lässt in dem Roman "Helden der City" den Leser teilhaben an den Sehnsüchten und Ängsten der Heranwachsenden. Beim Schildern des ultimativen Kicks der heutigen Zeit- mit Inliner-Akrobatik auf dem Flachdach und Bungeejumping- bleibt sie immer nah dran an den jungen Leuten, beschreibt, ohne zu moralisieren. Klar, dass die erste große Liebe, der erste Liebeskummer, die beste Freundin und Teenagerträume vom Drachenfliegen über den Grand Canyon sowie der Eltern- Zwist dazugehören. So ergeben sich detailreiche, spannende Episoden Um die "Extremis" und "Cracks" der Großstadt- Clique." Aus: Buchsteckbrief. Die Rheinpfalz. 15. 7. 2000 Dieses Buch ist auch in italienisch erschienen. Den 1999 erstmals erschienenen Jugendroman „Helden der City“ gibt es seit Januar 2012 in überarbeiteter Fassung und neuem Einband.
zur Buchbestellung
Home Aktuelle Bücher Alle Bücher Veranstaltungen Leben E-Mail
Arena Verlag
Zu “Helden der City" ist im Cornelsen Verlag eine Bearbeitung für den Schulunterricht erschienen: Einfach lesen. Helden der City. Ein Leseprojekt. Buchbestellung
Cover der ersten Taschenbuchausgabe